Raffaele Mercuri †

Raffale Mercuri, 1959-2017

Am 24. März 2017 starb nach langer Krankheit Raffaele Mercuri, Inhaber des Cafés „Atrium“ am Josef-Haubrich-Hof, unser langjähriger, stets gut gelaunter Nachbar, Wirt und Gastgeber für uns Aktive im Kubus und alle Gäste des hdak.

Er hat uns mit seiner italienischen Unkompliziertheit nicht nur gastronomisch gerne versorgt sondern auch in vielen kleinen und großen logistischen Fragen immer wie selbtverständlich geholfen und unterstützt – so, als wäre er ein Mitglied unseres Vereins.

Raffaele fehlt nun am Josef-Haubrich-Hof, und wir vermissen ihn. Und wir denken an ihn. Seiner Familie gilt unsere herzliche Anteilnahme.

Die kirchliche Begräbnisfeier wird gehalten am 31.03.2017 um 13:00 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt in der Marzellenstraße.

Christl Drey, für den Vorstand und die Geschäftsführung des hdak

Der neue Vorstand im Haus der Architektur Köln

Das Haus der Architektur Köln hat einen neuen Vorstand. Die Mitgliederversammlung am 23. März 2017 hat gewählt. In ihrer vorherigen Funktion bestätigt wurden Prof. Christl Drey (Vorstandsvorsitzende), Regina Stottrop und Burkard Dewey (beide stv. Vorsitzende) und Peter Nitsche (Schatzmeister). Die fünf Beisitzer sind Ute Becker, Dr. Ralf Brand, Prof. Rüdiger Karzel (für die Architekturfakultät der TH Köln), Jürgen Keimer und Almut Skriver.

Das Haus der Architektur Köln wird 12

Vor 12 Jahren, am 25. Februar 2005, fand im Haus Schürmann in der Lintgasse 9 die Gründungsversammlung für den Förderverein des Hauses der Architektur Köln statt, den „Verein zur Förderung von Architektur und Städtebau“. 22 Personen nahmen daran teil: Reinhard Angelis, Dr. Ute Chibidziura, Rolf Detmer, Prof. Christl Drey, Prof. Dr. Hartmut Großhans, Bernadette Heiermann, Andreas Hupke, Dr. Utz Ingo Küpper, Dirk Lüderwaldt, Prof. Cord Machens, Beatrix Rockenbach-Böhm, Bernd Sammeck, Christian Schaller, Hans Schilling, Prof. Johannes Schilling, Stefan Schmitz, Prof. Joachim Schürmann, Bernd Streitberger, Josef Verhoff, Andrea Wallrath, Prof. Erwin H. Zander, Hans-Werner Zawisla.

„Das Haus der Architektur Köln wird 12“ weiterlesen

408-500-615

Bei unserer Veranstaltung anlässlich der 500. Ausgabe des Kölner Baukultur Kalenders am 21.02.2017 kam die Frage nach der Anzahl der bisherigen Veranstaltungen unseres Formates „Jeden Dienstag 19 Uhr – eine Stunde Baukultur“ auf. Tatsächlich führen wir seit unserer Gründung im Jahr 2005 eine Statistik, nach der wir auf bisher 408 durchgeführte Dienstagsveranstaltungen und 615 Referenten zurück blicken können.

Eine Auflistung aller Veranstaltungen findet sich unter
http://www.hda-koeln.de/jeden-dienstag-19-uhr/

Eine Auflistung der bisherigen Referenten findet sich unter
http://www.hda-koeln.de/referenten/

Einladung zur hdak-Mitgliederversammlung am 23.03.2017

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Alle Mitglieder des Vereines „Haus der Architektur Köln – Verein zur Förderung von Architektur und Städtebau e.V.“ werden hiermit offiziell eingeladen zur Mitgliederversammlung 2017 am 23. März 2017. Die Einladung geht Mitgliedern zusätzlich per E-Mail an die uns zuletzt bekannte Adresse zu, ersatzweise per Post.

„Einladung zur hdak-Mitgliederversammlung am 23.03.2017“ weiterlesen

500. Kölner Baukultur Kalender

Der Kölner Baukultur Kalender aus dem Haus der Architektur Köln wird 500!

Zum 500. Mal wurde heute, am 21. Februar 2017, der Newsletter an inzwischen ca. 1.750 Empfänger versendet, mit dem das hdak über in Köln stattfindende, öffentlich zugängliche Veranstaltungen der kommenden 14 Tage im Themenspektrum von Stadtentwicklung, Städtebau und Architektur informiert. So wurden im Jahr 2016 ingesamt 220 Veranstaltungen von 45 unterschiedlichen Veranstaltern berücksichtigt.

Zur sich daraus ableitenden Fragestellung „Wieviele Baukulturveranstaltungen braucht Köln?“ diskutieren am 21. Februar 2017 ab 19 Uhr Reinhard Angelis (Bund Deutscher Architekten BDA Köln), Dr. Hanna Hinrichs (StadtBauKultur NRW), Anne Luise Müller (Stadtplanungsamt Köln) und Bernd Wilberg (StadtRevue).

Informationen zur Veranstaltung:
http://www.hda-koeln.de/kalender/170221/

Herzlich willkommen im Haus der Architektur Köln!

Hier können Sie den Newsletter abonnieren:
http://www.hda-koeln.de/newsletter/

Hier finden Sie den 500. Newsletter zum Nachlesen:
http://us9.campaign-archive2.com/?u=f417cb5f8a9d3dd0f8a549ad6&id=ed58ad0606

Rückblick: Unsere Aktivitäten in 2016

60 öffentliche Veranstaltungen haben die Mitglieder des hdak im Jahr 2016 realisiert – im Rahmen der Reihe „Jeden Dienstag 19 Uhr – eine Stunde Baukultur“, des Netzwerkes für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen, des Netzwerkes Urbanes Grün Köln sowie als Einzelveranstaltungen. Allen Beteiligten hierfür einen herzlichen Dank für ihr großes ehrenamtliches Engagement!

Zur Dokumentation und als Rückblick bieten wir die Zusammenstellung der Ankündigungstexte als PDF-Datei zum Herunterladen an.

hdak Aktivitäten 2016 (144 Downloads)

Tagestipp für den 08.09.2016: Offene Programmkonferenz im hdak

Wir laden ein zur offenen Programmkonferenz. Heute sammeln wir ab 19 Uhr Themenvorschläge für das Programm des kommenden Jahres und diskutieren die Schwerpunktsetzung. Alle Aktiven, Mitglieder, Partner und Interessierte sind herzlich eingeladen.

Offene Programmkonferenz im Haus der Architektur Köln

Kölner Kulturrat zu Gast im hdak

Der Kölner Kulturrat e.V. vereinigt die Fördervereine und –institutionen des Kulturbereichs in der Stadt. Als Interessenvertretung und Sprachrohr der kunstinteressierten Bürger unterstützt er interdisziplinär das künstlerische und kulturelle Geschehen der Stadt Köln durch persönliches Engagement, fachlichen Rat und finanzielle Zuwendungen. Er wurde 1998 zunächst als loser Zusammenschluss gegründet und entwickelte sich zur Repräsentanz des Gemeinschaftsinteresses seiner Vereine mit mehr als zwanzigtausend angeschlossenen Mitgliedern.

Das Plenum des Kölner Kulturrates tagte heute im Haus der Architektur Köln, selbst Mitglied im Kölner Kulturrat e.V. Besonderer Gast war Frau Susanne Augwitz-Aulbach, Dezernentin für Kunst und Kultur der Stadt Köln.

www.koelnerkulturrat.de

Neues Firmenmitglied: Architekturbüro Klaus Zeller GmbH

Wir freuen uns sehr, dass das Architekturbüro Klaus Zeller GmbH das Haus der Architektur Köln seit heute mit einer Firmenmitgliedschaft unterstützt!

Das Haus der Architektur Köln hat derzeit 234 Mitglieder, darunter 25 Firmenmitglieder und 12 institutionelle Mitglieder.

Möchten auch Sie Mitglied werden und unsere Aktivitäten mit einem Mitgliedsbeitrag unterstützen, finden Sie weitere Informationen unter

www.hda-koeln.de/verein/mitgliedschaft/

hdak von oben

Vom Treppenhaus des VHS-Studienhauses hat man einen übersichtlichen Blick auf den Josef-Haubrich-Hof mit dem Haus der Architektur Köln in Platzmitte und der Zentralbibliothek am südlichen Platzrand. Im hdak-Kubus ist derzeit die new talents biennale 2016 mit ihrem zentralen Infopoint zu Gast.

Der hdak-Kubus wurde 2008 von Prof. Gernot Schulz entworfen.

new talents im hdak

Die new talents biennale 2016 ist zu Gast im Haus der Architektur Köln. Das vom 21. Mai bis 5. Juni im Kulturquartier Agrippa stattfindende Festival versteht sich als Zukunftsplattform junger AbsolventInnen aus den Bereichen Kunst, Film, Komposition, Choreografie und Design.

Im Zweijahresrhythmus werden über 50 KünstlerInnen aus der Region sowie weitere nationale und internationale Gäste im Rahmen eines zweiwöchigen Festivals präsentiert.

Auch in diesem Jahr konzentriert sich new talents auf ausgewählte Orte im Kulturquartier Agrippa am Neumarkt in Köln: Darunter sind ungewöhnliche Ausstellungs-Locations wie Ladenlokale, Tiefgaragen, Gärten oder Büros, ebenso wie etablierte Kultureinrichtungen. Hinzu kommen weitere Kunstinstitutionen in Bonn. Mit Ausstellungen, Screenings, Performances und Talks bietet new talents den KünstlerInnen und Kreativen eine Plattform, um sich und ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

„new talents im hdak“ weiterlesen