Kölner Baukultur Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Marianna Christofides: Parkfield Studies. Ausstellung.

27. Mai-30. Juli

Marianna Christofides: Parkfield Studies.

Ausstellung.

Parkfield ist der Name einer Siedlung, die im Bundesstaat Kalifornien zwischen Los Angeles und San Francisco direkt an der San-Andreas-Verwerfung liegt, einer der längsten und geologisch aktivsten Zonen der Welt. Das Epizentrum des Fort-Tejon-Erdbebens von 1857, eines der schwersten Erdbeben in Kalifornien, bei dem sich die nordamerikanische und pazifische Platte auf einer Länge von 300 km um bis zu 9 m verschob, befand sich nur unweit dieses Ortes. Aufgrund seiner Erdbebengefährdung wird Parkfield durch die United States Geological Survey intensiv beobachtet.

Marianna Christofides Einzelausstellung „Parkfield Studies“, die eine Auswahl jüngster audio-visueller (Bewegt-) Bildarbeiten aus einem weit umfassenderen Werk- und Recherchekomplex zeigt, basiert auf der mehrwöchigen Reise der Künstlerin entlang des San-Andreas-Grabens. Interessiert daran, wie Vorgänge im Erdinnern sich auf Lebensformen auf der Oberfläche auswirken, verfolgte sie von Norden nach Süden, vorbei an Parkfield und zahlreichen anderen Orten, nicht nur den Verlauf des Grabens, sondern auch dessen in Gesteinsschichten eingeschriebenen Erd-Geschichten.

http://www.temporarygallery.org/pages/archiv/2017/christofides.html

27.05. bis 30.07.2017, Do. – Fr. 11:00 bis 18:00 Uhr, Sa. – So. 13:00 bis 17:00 Uhr | Temporary Gallery, Zentrum für zeitgenössische Kunst e.V., Mauritiuswall 35, 50676 Köln | Veranstalter: Temporary Gallery | Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

Details

Beginn:
27. Mai
Ende:
30. Juli
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.temporarygallery.org/pages/archiv/2017/christofides.html

Veranstaltungsort

Temporary Gallery
Mauritiuswall 35
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
www.temporarygallery.org

Wichtiger Hinweis:Alle Angaben ohne Gewähr. Maßgeblich sind die tatsächlichen Informationen des jeweiligen Veranstalters. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit nochmals direkt beim genannten Veranstalter.