Heute Abend in der Reihe „Jeden Dienstag 19 Uhr – eine Stunde Baukultur“: Ein historisch-architektonischer Spaziergang durchs Kulturquartier Agrippa

Die Kunstbiennale new talents belebt das Kulturquartier Agrippa und ist auch in diesem Jahr zu Gast im hdak-Kubus. Aus diesem Anlass laden wir ein zu zwei gemeinsamen Veranstaltungen: am 24.05. zu einem historisch-architektonischen Spaziergang durch unser Quartier, das von vielen Kölnern immer noch kaum wahrgenommen wird, und am 31.05. zu einer Führung zu den vielen Präsentationsorten der new talents biennale im Viertel.
Mehr…

Ein Veranstaltungstipp für den heutigen Abend: Lust oder Last? Die Architektur der 1960er und 1970er Jahre

Skulpturale Architektur aus Sichtbeton, errichtet auch als Fertigteil- oder  Montagebau, prägt seit vielen Jahren das Bild unserer Städte und Landschaften. Der Vortrag „Der sogenannte Brutalismus und die skulpturale Architektur im 20. Jahrhundert“ des Kunsthistorikers und Autors Dr. phil. Ulrich Krings will das Gespür für die außerordentlichen Qualitäten dieser Groß-Skulpturen wecken.
Mehr…

Ein Veranstaltungstipp für den heutigen Abend: Rad und Raum – Fahrradverkehrskonzept Innenstadt und Deutz

BDA Montagsgespräch

Nach dem bisherigen Stand wird an vielen wichtigen Orten vorgeschlagen, den nur begrenzt vorhandenen Raum stärker zu Gunsten der Radfahrer umzuverteilen und ganze Fahrspuren zu Radtrassen zu machen. Was bedeutet das für den öffentlichen Raum?
Zur Veranstaltungsseite…

Heute Abend im hdak: Nachlese zum 3. Wohnprojektetag

Themenabend im Netzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen.

Am 12.03.2016 fand zum dritten Mal der Kölner Wohnprojektetag statt. Im Forum Volkshochschule informierten Initiativen, Gruppen, Projekte und Dienstleister rund um das gemeinschaftliche Bauen und Wohnen. Bei diesem Themenabend weden Eindrücke diskutiert und Inspirationen präsentiert.
Zur Veranstaltungsseite…

Ein Veranstaltungstipp für den heutigen Abend: Schlossbahnhof Brühl – Neubewertung eines Baudenkmals

Nach seiner jüngsten Sanierung durch das Büro ‚Büder + Menzel Architekten BDA‘: Wie sind Denkmalpfleger und Architekten zu dieser Gestaltung gekommen? Worin bestand in ihren Augen der Denkmalwert des stadtgeschichtlich und städtebaulich bedeutenden Gebäudes?
Zur Veranstaltungsseite…

Ein Veranstaltungstipp für den heutigen Abend: Vom Sinn und Unsinn der Nord-Süd-Bahn

Über die Renaissance der Schiene.

Seit den 90er Jahre plant die Stadt Köln mit einem völlig veraltetem Konzept den öffentlichen Schienen-Nahverkehr im Süden der Stadt zu verbessern. Welche Alternativen es heute zu dieser Planung gibt, stellt der Verkehrsexperte Prof. Heiner Monheim in einem Vortrag dar.
Zur Veranstaltungsseite…

Frisch eingetroffen im #KölnerBaukulturKalender: 5 Diplomarbeiten der TU Eindhoven

Fünf Diplomarbeiten der TU Eindhoven

Ausstellung vom 19. Mai bis 17. Juni in der Kyotobar

Die fünf in der KYOTOBAR ausgestellten Diplomarbeiten der TU Eindhoven (NL) nehmen die moderne Architektur Kölns aus der Zeit vor und nach dem 2. Weltkrieg als Anregung für das Weiterbauen der Stadt.

„Frisch eingetroffen im #KölnerBaukulturKalender: 5 Diplomarbeiten der TU Eindhoven“ weiterlesen

Unser Veranstaltungstipp für den heutigen Abend: Iconic Houses – Fallingwater von Frank Lloyd Wright

Wer kennt es nicht: Das Haus Fallingwater von Frank Lloyd Wright, erbaut 1936-39. Millionen von Besuchern sind schon hierher gepilgert – zu diesem Haus, das auf vorbildliche Weise Architektur und Natur verbindet. Es spricht Lynda S. Waggoner, Direktorin von Fallingwater.
Zur Veranstaltungsseite

Nicht verpassen: Die Stadt von der anderen Seite sehen

Das Schauspiel Köln lädt im Rahmen des zweijährigen Pilotprojektes der Nationalen Stadtentwicklungspolitik des Bundes „Die Stadt von der anderen Seite sehen“ KünstlerInnen, Stadtplaner- und -forscherInnen aus den Bereichen bildende Kunst, Literatur, Architektur, Stadtplanung, darstellende Kunst und Musik ein, ein Projekt zum Thema „Die andere Seite“ zu entwickeln, das Ideen für das Zusammenleben in der zukünftigen Stadtgesellschaft entwirft. Mehr