Kölner Baukultur Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Automatisiertes Fahren in Städten – Chancen und Risiken für Köln

26. Juni | 19:00-20:00

Automatisiertes Fahren in Städten – Chancen und Risiken für Köln

Wann und wie werden automatisierte Fahrzeuge in unseren Städten Einzug erhalten? Und was könnte das für die Stadtgestalt Kölns bedeuten? Der Vortrag von Dr. Wolfgang Backhaus, Rupprecht Consult, Köln, beleuchtet verschiedene Szenarien und deren mögliche Auswirkungen sowie Steuerungsnotwendigkeiten auf die Mobilitäts- und Stadtplanung. Auch wenn sowohl Vortrag als auch die anschließende Diskussion wohl nicht ohne ein wenig Glaskugelleserei und (Ent-)Mystifizierung auskommen müssen ist definitiv klar, dass vorausschauende Städte sich schon jetzt aktiv mit der Gestaltung der Rahmenbedingungen auseinandersetzen müssen. Denn bei einer Planung á la „et kütt wie et kütt“ könnten die negativen Auswirkungen des automatisierten Fahrens sehr schnell die gestalterischen Chancen zur Umwidmung von Straßenräumen in wertvolle Lebensräume überwiegen.

Moderation: Dr. Ralf Brand, Vorstandsmitglied im hdak

Dienstag, 26.06.2018, 19:00 bis 20:00 Uhr | Haus der Architektur Köln, Josef-Haubrich-Hof 2, 50676 Köln | Veranstalter: Haus der Architektur Köln e.V. | Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

Details

Datum:
26. Juni
Zeit:
19:00-20:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

hdak
Telefon:
0221-3109706
E-Mail:
info@hda-koeln.de
Website:
www.hda-koeln.de

Veranstaltungsort

hdak
Josef-Haubrich-Hof
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0221-3109706
Website:
www.hda-koeln.de

Wichtiger Hinweis:Alle Angaben ohne Gewähr. Maßgeblich sind die tatsächlichen Informationen des jeweiligen Veranstalters. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit nochmals direkt beim genannten Veranstalter.