Kölner Baukultur Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Nutzgärten im Grünsystem

19. August | 12:00-14:00

Nutzgärten im Grünsystem

Kleingärten in Sülz mit dem Zugang Hermeskeiler Straße

Auf dem Gelände einer Ringofenziegelei südwestlich des Äußeren Grüngürtels in Sülz entstand nach den Planungen des Städtebauers Fritz Schumacher in den 1920er Jahren eine große Kleingartenanlage, die heute von 500 Pächtern des KGV Lindenthal e.V. und des KGV Kletterrose e.V. genutzt wird. Sie wurde als Bindeglied zwischen niedriger Sülzer Bebauung, dem Beethovenpark und der direkt angrenzenden Volksparkanlage Grüngürtel konzipiert. Bis heute sind unter den Pächtern aufgrund der guten Anbindung durch den ÖPNV (Bus Deckstein zum Neumarkt und Straßenbahn Sülz-Stadtmitte-Königsforst) auch viele Innenstadtbewohner vertreten, die gerne auch von hier aus den Grüngürtel nutzen. Zwar handelt es sich hier um eine gewöhnliche Anlage, aber dennoch kennzeichnet ihre Gliederung mit den Haupt- und Nebenwegen, ihre Einbindung in die Umgebung sowie Anordnung und Art der Gartenhäuser ihre Geschichte. Außer dem Einblick in einzelne gärtnerische Anlagen wird als eine Besonderheit, der kleine Hügel inmitten der Kleingärten gezeigt. Hier befand sich früher ein „Sülzer Zoo“, der inzwischen zum Naturlehrpfad umgenutzt wurde.

Referent: Dr. Utz Ingo Küpper

Sonntag, 19.08.2018, 12:00 Uhr | Treffpunkt: Eingang Kleingarten Sülz, Hermeskeiler Straße, KVB-Endhaltestelle der Linie 9 | Veranstalter: Grünsystem Köln | Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Kleingarten Sülz
Hermeskeiler Straße
Köln, Deutschland
+ Google Karte

Wichtiger Hinweis:Alle Angaben ohne Gewähr. Maßgeblich sind die tatsächlichen Informationen des jeweiligen Veranstalters. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit nochmals direkt beim genannten Veranstalter.