Kölner Baukultur Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das Stadiongelände

31. August | 15:00-17:00

Das Stadiongelände

Führung

Als erster Abschnitt des Äußeren Grüngürtels wurde am 16. September 1923 das 80 ha große Stadiongelände eingeweiht. Die verschiedenartigsten Sportanlagen wie eine Hauptkampfbahn, Hockey- und Tennisplätze, eine Radrennbahn, ein Schwimmbad waren eingebettet in ein grünes Umfeld und u. a. mit begrünten Zuschauerumwallungen ausgestattet. Das neu erstellte Stadiongelände war damals die ausgedehnteste Sportanlage Westeuropas und hatte Vorbildcharakter für andere deutsche Städte. 1926–1928 schuf Adolf Abel die heute das Entree noch kennzeichnenden Erweiterungsbauten. Nach dem Abbruch der Hauptkampfbahn wurde 1975 ein Neubau eingeweiht. Es folgte 2004 nach einem Umbau die Eröffnung des RheinEnergie-Stadions. Seit 1960 befindet sich die Sporthochschule im anliegenden westlichen bewaldeten Randbereich. Während des Rundgangs über das Gelände lernen Sie dieses grüne Stadion und seine Entwicklung kennen.

Referentin: Dr. Marion Grams-Thieme, stellv. Stadtkonservatorin

Veranstaltung im Rahmen von sharing heritage in Kooperation mit gruensystem.koeln, ein Projekt des „Fördervereins Grüne Lunge Köln e. V.“.

Freitag, 31.08.2018, 15:00 Uhr | Stadion Hauptzugang, Höhe Franz-Schröder-Weg, 50933 Köln | Veranstalter: Veranstalter: Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz | Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

Details

Datum:
31. August
Zeit:
15:00-17:00
Veranstaltungkategorie:
Website:
http://gruensystem.koeln/veranstaltung/stadiongelaende/

Veranstaltungsort

Stadion Hauptzugang
Franz-Schröder-Weg
Köln, 50933 Deutschland
+ Google Karte

Wichtiger Hinweis:Alle Angaben ohne Gewähr. Maßgeblich sind die tatsächlichen Informationen des jeweiligen Veranstalters. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit nochmals direkt beim genannten Veranstalter.