Kölner Baukultur Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ideenschmieden der Moderne Bauhaus – gelungenes Paradox oder gescheiterte Utopie?

6. April | 18:30-20:00

Ideenschmieden der Moderne Bauhaus – gelungenes Paradox oder gescheiterte Utopie?

Was macht die 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründete und später nach Dessau verlegte Schule für Gestaltung so legendär? Nachdem in einem ersten Teil die Wurzeln und Vorläufer des Bauhauskonzeptes erläutert wurden, geht es in dieser Akademie-Veranstaltung um die Ideen des Bauhauses als erste künstlerische Experimentierwerkstatt der Moderne. Ob die Konzepte sich bewährt haben, wird an ausgewählten Beispielen der Designabteilung zu diskutieren sein.

Der 1. Teil fand am 02.02.17 statt. Die Akademieprogramme bauen zwar aufeinander auf, können jedoch auch als Einzelveranstaltung wahrgenommen werden.

Referenten: Mareike Fänger M. A. und Anja Reincke M. A.

Donnerstag, 06.04.2017, 18:30 bis 20:00 Uhr | MAKK Museum für Angewandte Kunst Köln, An der Rechtschule, 50667 Köln | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Eintritt: 4,50 €, Anmeldung bis 05.04.2017 unter www.museenkoeln.de/portal/kurs_buchen.aspx?termin=20237&inst=9 |

Details

Datum:
6. April
Zeit:
18:30-20:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.museenkoeln.de/museum-fuer-angewandte-kunst/Veranstaltungen?m=4&y=2017#beginnv

Veranstaltungsort

MAKK Museum für angewandte Kunst Köln
An der Rechtschule
Köln, NRW 50667 Deutschland
+ Google Karte

Wichtiger Hinweis:Alle Angaben ohne Gewähr. Maßgeblich sind die tatsächlichen Informationen des jeweiligen Veranstalters. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit nochmals direkt beim genannten Veranstalter.