Kölner Baukultur Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Urbane Produktion – eine Strategie für die funktionsgemischte Stadt? Tagung.

8. November | 10:30-17:00

Urbane Produktion – eine Strategie für die funktionsgemischte Stadt?

Tagung.

Die vitale funktionsgemischte Stadt ist das Leitbild nachhaltiger Stadtentwicklung. Urbane Produktion kann dabei ein wichtiger Bestandteil sein, denn nach Jahren der Funktionstrennung zeigt sie Wege auf, wie neue stadtaffine Produktionstypologien, Manufakturen, Kleingewerbe und Handwerke dazu beitragen können, wieder mehr Funktionsmischung in den verschiedenen Stadtquartieren zu erreichen und Versorgungsqualitäten zu sichern oder wieder herzustellen. Urbane Produktion verspricht kleinere Serien u.a. durch digitale Steuerung, dezentrale Fertigung, einen sparsameren Umgang mit Fläche und minimierte Transportwege. In den USA gilt die „next economy“ als Schlüsselfaktor für ökonomische Innovation und für die Reurbanisierung der Stadt. Im Rahmen der Veranstaltung sollen Möglichkeiten der Stabilisierung und Revitalisierung Urbaner Produktion diskutiert werden.

Referenten:

  • Prof. Dieter Läpple, HCU Hamburg
  • Barbara Ettinger-Brinckmann, Bundesarchitektenkammer Berlin
  • Prof. Brigitte Scholz, Leiterin des Amtes für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln
  • Dr. Stefan Gärtner, IAT – Institut Arbeit und Technik

Moderation: Prof. Dr. Guido Spars, Bergische Universität Wuppertal

Mittwoch, 08.11.2017, 10:30 bis 17:00 Uhr | Barthonia Showroom, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln | Veranstalter: Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen | Teilnahme kostenlos, Anmeldung bis 27.10.2017 unter www.reviera.de/produktion2017

Details

Datum:
8. November
Zeit:
10:30-17:00
Veranstaltungskategorie:

Wichtiger Hinweis:Alle Angaben ohne Gewähr. Maßgeblich sind die tatsächlichen Informationen des jeweiligen Veranstalters. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit nochmals direkt beim genannten Veranstalter.