Kölner Baukultur Kalender

Lade Veranstaltungen
Finde

Anstehende Veranstaltungen › Jeden Dienstag 19 Uhr - eine Stunde Baukultur

Veranstaltungen Listen Navigation

Januar 2018

Der Ebertplatz.

23. Januar | 19:00-20:00
hdak, Josef-Haubrich-Hof
Köln, NRW 50676 Deutschland

Der Ebertplatz. Interimsnutzung von unten und langfristige Umgestaltung von oben – wie geht das zusammen? Kaum ein Platz in Köln wurde so langwierig und vielfältig kritisiert, beplant, diskutiert, politisiert und skandalisiert wie der Ebertplatz, als überdimensioniertes Beispiel eines überholten verkehrsgerechten Städtebaus. Fast nichts ist jedoch geschehen zu seiner stadträumlichen Qualifizierung, im Gegenteil. Die Verwahrlosung nimmt kontinuierlich zu. Trotz aller Vernachlässigung und Fehlentscheidungen lassen jedoch die aktuellen Entwicklungen vorsichtig hoffen: Stadt und Zwischennutzer scheinen begonnen zu haben, konstruktiv zu kommunizieren. Die…

Erfahre mehr »

Der Josef-Haubrich-Hof.

30. Januar | 17:00-20:00
hdak, Josef-Haubrich-Hof
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte

Der Josef-Haubrich-Hof. Neue Baustellen für den Stadtraum nutzen? Der Josef-Haubrich-Hof ist die zentrale Platzfläche des Kulturzentrums am Neumarkt zwischen Zentralbibliothek, VHS und Rautenstrauch-Joest-Museum und Standort des hdak-Kubus, unser gegenwärtig dauerhaftes Provisorium. Das öffentliche Raumgefüge des Haubrich-Hofes hat das Potenzial, ein attraktiver räumlicher Mittelpunkt für die zahlreichen öffentlichen und privaten Kultureinrichtungen im Agrippaquartier zu werden. Dazu zählen auch die Flächen unmittelbar vor der Zentralbibliothek und der Raum zwischen VHS und Rautenstrauch-Joest-Museum. Der Platz wird gegenwärtig als Treffpunkt von Drogenabhängigen genutzt, mit…

Erfahre mehr »
Februar 2018

Die Konzeptvergabe – erste Kölner Erfahrungen.

20. Februar | 19:00-20:00
hdak, Josef-Haubrich-Hof
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte

Die Konzeptvergabe – erste Kölner Erfahrungen. Schwerpunktthema Wohnen. Die Stadt Köln hat 2016 entschieden, ihre Vergabepraxis beim Verkauf von städtischen Grundstücken dahingehend zu ändern, dass künftig das beste Projekt-Konzept und nicht das höchste Preisgebot den Ausschlag geben soll. Diese begrüßenswerte Entscheidung ermöglicht es nun, bei der Grundstücksvergabe bestimmte stadtentwicklungspolitische Ziele zu verfolgen, die soziale Mischung in den Veedeln zu stärken, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, Genossenschaften und Baugemeinschaften zu berücksichtigen, nachhaltig und gut gestaltet zu bauen. Diese sogenannte Konzeptvergabe wurde…

Erfahre mehr »

Von Berlin lernen – neue Wohnprojekte als Vorbild für Köln.

27. Februar | 19:00-20:00
hdak, Josef-Haubrich-Hof
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte

Von Berlin lernen - neue Wohnprojekte als Vorbild für Köln. Themenabend im Netzwerk gemeinschaftliches Bauen und Wohnen. Wie macht man Wohnprojekte mit Esprit, Ambition, Professionalität und gesellschaftlichem Mehrwert - vor allem auch für Otto-NormalverdienerIn und Personen mit Migrationshintergrund? Das Netzwerk „gemeinschaftliches Bauen und Wohnen“ im hdak ließ sich dazu jüngst auf einer Exkursion nach Berlin inspirieren und präsentiert an diesem Abend seine Eindrücke und Schlussfolgerungen für Köln. Besucht wurden überwiegend Genossenschaften, kleinere, aber auch sehr große Projekte (mit über 400…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Wichtiger Hinweis:Alle Angaben ohne Gewähr. Maßgeblich sind die tatsächlichen Informationen des jeweiligen Veranstalters. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit nochmals direkt beim genannten Veranstalter.