Kölner Baukultur Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausflügler, Motoren und Chemie – Die Kölner Häfen im 20. Jahrhundert

3. Juli | 18:00

Ausflügler, Motoren und Chemie – Die Kölner Häfen im 20. Jahrhundert

Vortrag

Die Kölner Häfen waren im 20. Jahrhundert für die Entwicklung der regionalen Wirtschaft von elementarer Bedeutung. Mit dem Aufkommen des Massentourismus auf dem Rhein waren sie einerseits für die Beförderung von Personen unverzichtbar, andererseits haben sie beim wachsenden Güterumschlag der Industrie und des Handels eine wichtige Rolle eingenommen. Die zentrale Lage an Europas größtem Fluss, die Verbindung mit Straße und Schiene sowie die jahrhundertealte Tradition als Handelsstandort prägten die Hafenentwicklung. Nach der Anlage des Rheinauhafens Ende des 19. Jahrhunderts folgten die Häfen in Godorf, Mülheim und Niehl. Die Entwicklung aller Häfen wird in dem Vortrag dargestellt.

Referent des Vortrags ist Dr. Ulrich Soénius, Direktor der Stiftung Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK zu Köln.

Eine Veranstaltung zur Ausstellung „einFLUSSreich. Köln und seine Häfen“.

Dienstag, 03.07.2018, 18:00 Uhr | Historisches Archiv der Stadt Köln, Heumarkt 14, 50667 Köln | Veranstalter: Historisches Archiv der Stadt Köln | Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

Details

Datum:
3. Juli
Zeit:
18:00

Veranstalter

Historisches Archiv
Telefon:
0221 / 221-22327
E-Mail:
historischesarchiv@stadt-koeln.de
Website:
http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/historisches-archiv/

Veranstaltungsort

Historisches Archiv
Heumarkt 14
Köln, NRW 50667 Deutschland
+ Google Karte

Wichtiger Hinweis:Alle Angaben ohne Gewähr. Maßgeblich sind die tatsächlichen Informationen des jeweiligen Veranstalters. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit nochmals direkt beim genannten Veranstalter.